Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Various A Girl Named Johnny Cash And Other Tribute Songs (CD)

Reinhören:
 
0:00
0:00
9,95 € * 15,95 € * (37,62% gespart)

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

  • BCD15945
  • 0.2
  • Download
  • Download
1-CD Digipak (4-seitig) mit 36-seitigem Booklet, 18 Einzeltitel. Spieldauer ca. 54 Minuten. Die... mehr

Various: A Girl Named Johnny Cash And Other Tribute Songs (CD)

1-CD Digipak (4-seitig) mit 36-seitigem Booklet, 18 Einzeltitel. Spieldauer ca. 54 Minuten.

Die größten Stars der Country Music mit Songs über Kollegen! Jeder Johnny Cash-Fan muss diese CD haben! Mit den legendären Tribute-Aufnahmen des Afro-Amerikaners Stoney Edwards, die es bislang nicht gab! Ebenfalls dabei: Merle Haggard, Mac Wiseman und viele andere!

Sogenannte Tribute-Songs sind heute fast vergessen, doch jahrzehntelang gab es sie zu Hunderten: Country-Stars besangen andere Country-Stars. Diese CD vereint achtzehn der besten Aufnahmen; dazu gehören Gordon Terrys herrlich schrulliger Song über seinen Boss Johnny Cash (The Ballad Of J.C.) und Gentleman Jim, in dem Charlie Rich über Jim Reeves singt. Enthalten sind außerdem nicht weniger als acht Tribute-Songs von Stoney Edwards über seine Helden, darunter The Night The Ernest Tubb Show Came To Town, Hag, Bob Wills und viele andere. Auch Superstar Merle Haggard ist dabei – mit Leonard (einem biographischen Song über seinen Freund Leonard Sipes alias Tommy Collins) und mit Goodbye Lefty über sein großes Idol Lefty Frizzell. Die CD ist eine faszinierende Sammlung über einen interessanten und fast vergessenen Randbereich der Country Music.

Die Country-Musik hatte schon immer ihren Anteil an Tributsongs. Viele der frühesten Country-Musik-Songs wurden überarbeitet Volksballaden über historische Ereignisse, Orte oder Menschen. Tatsächlich ist einer der Gründe, warum Country-Musik und Blues beim "normalen Mann" so beliebt sind, die Tatsache, dass in den Songs so viele Situationen aus dem wirklichen Leben erzählt werden.

Die ersten Tribute-Songs über einen Country-Sänger waren zweifellos die Songs, die sich nach dem Tod von Jimmie Rodgers vermehrten, der "Singende Bremser", der nach einer spektakulär erfolgreichen Plattenserie inmitten der Weltwirtschaftskrise 1933 im Alter von 35 Jahren an Tuberkulose starb. Lieder wie The Passing Of Jimmie Rodgers von Ernest Tubb (Tubbs Debütaufnahme) waren beliebte Wege für das Publikum, um den Tod von Rodgers zu beklagen und den Durst des Publikums nach etwas Neuem über den gefallenen Helden zu stillen.

Das gleiche Szenario wiederholte sich mit dem Tod von Hank Williams, und es war die Ära der 1950er Jahre, die einen weiteren Trend auslöste, der sich durch die 1970er Jahre und über das Tribute-Song eines Country-Stars über einen anderen Country-Star hinaus fortsetzen würde. Dieses seltsame Subgenre eines Subgenres ist es, was diese Zusammenstellung von'Tributes' ausmacht, mit Performances, die von faszinierend bis geradezu bizarr variieren.

Die meisten dieser "Tribute" wurden von Menschen geschrieben und aufgeführt, die enge Freunde oder musikalische Bekannte des Künstlers waren, über den gesungen wurde. Das ist bei dem Künstler der Fall, der die Scheibe abführt. 

Gordon Terry war ein Meistergeiger, ein guter Gitarrist und Sänger und ein stattlicher Kerl mit vielen Talenten, aber einer, der es nie ganz groß unter seinem eigenen Namen im Country-Musikgeschäft geschafft hat. Gordon Terry erzielte jedoch große Erfolge als Geige spielender Sideman für Leute wie Faron Young, Merle Haggard und Johnny Cash. Einige der Geschichten von Gordon Terry und Johnny Cash's wilden Partys (oft begleitet von gleichgesinnten Freunden wie Merle Travis und Roger Miller) sind legendär. Die meisten dieser Geschichten können hier nicht wiederholt werden, aber Terrys urkomischer Tribut an seinen Chef und Freund Johnny Cash gibt den Ton für den Rest dieses Bandes vor. The Ballad Of J.C., veröffentlicht Anfang 1970, war nicht Terrys erste Tribute-Platte - diese Auszeichnung ging an eine Charley Pride Tribute, Charley's Pride, aufgenommen ein Jahr zuvor. The Ballad Of J.C. war jedoch Terrys einziger Chart-Hit. Die Ballade von J.C. ist ein bizarres Liedchen - besonders während des Abschnitts des Songs, in dem Terry hustet und über die Raucherentwöhnung spricht, seltsam, da Cash nie an Lungenkrebs litt, aber Terry daran starb. Nichtsdestotrotz kann man sich vorstellen, dass Johnny Cash und Gordon Terry herumliegen und das Lied hören und viel lachen.

Der nächste Song stammt von der Country-Musik-Legende Stoney Edwards, die heute oft als der "andere" berühmte afroamerikanische Country-Sänger neben dem bekannteren Charley Pride in Erinnerung bleibt. Edwards hatte in den 1970er Jahren eine Reihe von Platten mit Tribute-Songs, und tatsächlich sind über die Hälfte der Songs auf dieser Zusammenstellung aus Edwards' umfangreichem Tribute-Song-Oeuvre. Stoney Edwards hatte einen langen und kurvenreichen Lebensweg, bevor er Country-Sänger wurde. Edwards, 1929 in Oklahoma in bitterer Armut geboren, kam nie über die dritte Klasse in der Schule hinaus und blieb während seiner gesamten Karriere Analphabet. Niemals gelernt zu haben, zu lesen oder zu schreiben, bedeutete, dass alle Edwards-Lieder nach Gehör und durch Erinnerung gelernt wurden, was ihnen eine sehr reale und primitive Atmosphäre verlieh. Edwards verbrachte mehrere Jahre in einem Near-Coma, nachdem er bei einem Gabelstaplerunfall in Richmond, Kalifornien, eine Kohlendioxidvergiftung erlitten hatte. Seine Erholungszeit verbrachte er damit, Musik zu hören und zu lernen. Edwards begann in den 1950er und 1960er Jahren bei Amateurveranstaltungen in Kalifornien Countrymusik zu singen und wurde Ende der 1960er Jahre bei einer kleinen Bob Wills Benefizveranstaltung entdeckt, wo Edwards Merle Haggards Mama's Hungry Eyes sang und drei stehende Ovationen erhielt. Ein Anwalt namens Ray Sweeney sah Edwards' Berufung und brachte ihm ein Treffen mit Capitol Records Messing, was schließlich zu einem Plattenvertrag und Edwards erstem Chart-Rekord, Two Dollar Toy, führte. Edwards' erste Tribute-Platte war die berührende Hank And Lefty Raised My Country Soul von 1973. Diese Platte war sehr erfolgreich und führte Edwards dazu, in den nächsten Jahren viele weitere Tribute-Songs aufzunehmen, von denen die meisten auf dieser CD zu finden sind. Eine oft wiederholte Geschichte erzählt von Stoney, wie er Lefty Frizzell in einer Bar in Nashville kurz vor Leftys Tod traf. Lefty war unglaublich bewegt von der Hommage, bis zum Punkt der Tränen, und fand es ironisch, dass ein schwarzer Mann der einzige war, der sich an ihn erinnerte. The Night The Ernest Tubb Show kam in die Stadt, die Carter Family, Cash, The Jimmie Rodgers Blues, Bob Wills, Hag, Red Foley, King Of Country Music (Roy Acuff) und Daddy Bluegrass (Bill Monroe) sind alle ziemlich selbsterklärend und alle auf dieser Disc zu finden. Jeder Song stellt Stoney Edwards dar und würdigt die Country-Künstler, mit denen er aufgewachsen ist und von denen er als aufstrebender junger Country-Sänger beeinflusst wurde.

Merle Haggard, selbst Subjekt vieler Tribute-Songs, war dem Genre nicht fremd. Immer im Bewusstsein seiner Wurzeln und der Künstler, die ihn beeinflussten, nahm Haggard mehrere Ehrungen auf, die zu eigenen Klassikern wurden. Wir haben zwei seiner besten hier, Leonard und Goodbye Lefty. Leonard war ein Lied über seinen Freund Leonard Sipes, besser bekannt als Tommy Collins", der eine Karriere als erfolgreicher Sänger und Songwriter in der Country-Musik hatte, bevor er das Unternehmen verließ, um Country-Prediger zu werden. Collins' Geschichte wird in Haggards Song mit großer Wirkung erzählt, mit einem Crossover-Appeal sogar für diejenigen, die keine Ahnung hatten, wer Leonard wirklich war. Ein weiterer von Haggards Helden war Lefty Frizzell. Lefty hatte schon früh in seinem Leben eine zentrale Rolle in Haggards Karriere gespielt, indem er einen heranwachsenden Haggard seine Gitarre leihen und mit seiner Band während einer Pause am Rainbow Gardens Nightpot in Bakersfield singen ließ. Der Vorfall inspirierte Haggard, den Gesang als Karriere zu verfolgen. Später, als Haggard wahnsinnig erfolgreich wurde, freundete sich Merle mit dem kranken Lefty an, der 1950 von der Top-Country-Sängerin in den letzten zwanzig Jahren fast vergessen war. Lefty würde Haggards Song Life's Like Poetry als letztes Lied bei seiner letzten Aufnahmesession vor seinem frühen Tod durch Alkoholismus 1975 aufnehmen. Haggard revanchierte sich mit der Aufnahme von Goodbye Lefty nach Frizzells Tod, einer berührenden Hommage an einen Künstler, der Merle offensichtlich sehr viel bedeutete.

Jane Morgan hat zweifellos den seltsamsten Lebenslauf aller Künstler auf dieser Zusammenstellung. Morgan (mit echtem Namen Florence Catherine Currier) war keine Country-Künstlerin, sondern eine Massachusetts-Opernsängerin, geboren 1920. Currier geb. Morgan wurde an der Juilliard School of Music ausgebildet und wurde Nachtclubsängerin in Paris, Frankreich, und nahm später mit dem Pianisten Roger Williams Easy Listening Alben auf. Dieser ungewöhnliche Country-Sänger nahm 1970, als Morgan bereits fünfzig Jahre alt war, den wunderbar albernen Tribut A Girl Named Johnny Cash auf. Der unwahrscheinliche Antwortsong auf Cash's A Boy Named Sue wurde zu einem kleinen Hit, und es gibt derzeit ein Youtube-Video online, in dem Jane Morgan und Johnny Cash gemeinsam in der Johnny Cash Fernsehshow singen.

Wie bereits in diesen Liner Notes erwähnt, veröffentlichte Country Music Hall Of Famer Ernest Tubb eine Jimmie Rodgers Tribute Platte als seine allererste Veröffentlichung. Tubb würde im Laufe der Jahre mehrere weitere Tribut-Discs aufnehmen, darunter die Hank Williams-Tribute, die auf dieser Disc zu finden sind, Hank, It Will Never Be The Same Without You. Nach Tubbs Tod würdigte Junior Brown den Texas Troubadour mit seiner 1993 aufgenommenen Aufnahme My Baby Don't Dance To Nothing But Ernest Tubb.

Der tragische Tod von Johnny Horton bei einem Autounfall 1960 inspirierte viele Tribute-Songs. Eines der besten ist das, das wir hier aufgenommen..

Video von Various - A Girl Named Johnny Cash And Other Tribute Songs (CD)

Artikeleigenschaften von Various: A Girl Named Johnny Cash And Other Tribute Songs (CD)

  • Interpret: Various

  • Albumtitel: A Girl Named Johnny Cash And Other Tribute Songs (CD)

  • Genre Country

  • Label Bear Family Records

  • Preiscode AH
  • Artikelart CD

  • EAN: 4000127159458

  • Gewicht in Kg: 0.2
Various Artists - A Girl Named Johnny Cash And Other Tribute Songs (CD) CD 1
01 The Ballad Of J.C. Terry, Gordon
02 The Night The Ernest Tubb Show Came To Town Edwards, Stoney
03 Leonard Haggard, Merle
04 The Carter Family Edwards, Stoney
05 Cash Edwards, Stoney
06 A Girl Named Johnny Cash Morgan, Jane
07 Roy Acuff, The King Of Country Music Edwards, Stoney
08 Hank It Will Never Be The Same Without You Tubb, Ernest
09 The Jimmie Rodgers Blues Edwards, Stoney
10 Goodbye Lefty Haggard, Merle
11 Bob Wills, The Fiddlin' Man Edwards, Stoney
12 Hag Sang Me A Song Edwards, Stoney
13 The Ballad Of Johnny Horton Thacker, Rudy
14 Red Foley Edwards, Stoney
15 Gentleman Jim Rich, Charlie
16 Bill Monroe û Daddy Bluegrass Edwards, Stoney
17 Johnny's Cash And Charley's Pride Wiseman, Mac
18 Hank And Lefty Raised My Country Soul Edwards, Stoney
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "A Girl Named Johnny Cash And Other Tribute Songs (CD)"
12.10.2019

Un véritable "bijou" pour tous les inconditionnels de country. Des morceaux musicaux de grande qualité.

À posséder obligatoirement.

04.01.2018

Faszinierende CD

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Various
Singer Songwriter Festival Various Artists: Singer Songwriter Festival Art-Nr.: BCD15466

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 € *
Burg Waldeck (10-CD) Various: Burg Waldeck (10-CD) Art-Nr.: BCD16017

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

94,95 € *
Schauspieler singen Tucholsky Various: Schauspieler singen Tucholsky Art-Nr.: BCD16035

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 € * 13,95 € *
1500 Jahre Frühstyxradio   (8-CD) Various: 1500 Jahre Frühstyxradio (8-CD) Art-Nr.: BCD16060

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

79,95 € * 72,95 € *
Shakin' Up North - Canadian Rockabilly Various: Shakin' Up North - Canadian Rockabilly Art-Nr.: BCD16289

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,95 € * 15,95 € *
Blog Posts
Presse - Various - A Girl Named Johnny Cash - Tribute Songs - Rock'n'RoII Musikmagazin
Presse - Rock'n'RoII Musikmagazin, 2/2010, Circulation: 2.000, Fanzine In diesem Magazin haben wir hin und wieder über Tribute-Songs berichtet. Solche Lieder sind auch der Inhalt dieser CD, die sich aber nicht nur, wie der Titel vermuten lässt, mit Johnny Cash beschäftigen. Allerdings ist Gordon Terry's "The Ballad Of J.C." gleich als erstes Stück ein witzi-ges Highlight. Charlie Rich steuert seine Hommage an Jim Reeves bei und Merle Haggard singt über Lefty Frizzell und Tommy Collins. Stoney Edwards war offenbar ein Spezialist solcher Songs, denn er prägt diese Veröffentlichung mit acht Stücken. Interessante, mal witzige, mal nachdenkliche, mal traurige Liedereben Country-Songs. H.-Günther Hartig
15.02.2010
Presse - Various - A Girl Named Johnny Cash - Tribute Songs - Western Mail, March 2010,
Presse - Western Mail, March 2010, A Girl Named Johnny Cash And Other Tribute Songs (Bear Family BCD15945 AH) Jahrzehntelang gab es sie zu Hunderten: Sogenannte Tribute-Songs. Heutzutage sind sie fast vergessen. Country-Stars besangen damals andere Country-Stars. Diese Bear-Family-CD versammelt 18 der besten Aufnahmen. Dazu gehören Gordon Terrys herrlich schrulliger Song über seinen Boss Johnny Cash („The Ballad Of J. C.") und „Gentleman Jim", in dem Charlie Rich über Jim Reeves singt. Enthalten sind außerdem ganze acht Tribute-Songs von Stoney Edwards über seine Helden, darunter „The Night The Ernest Tubb Show Came To Town", „Hag Sang Me A Song", „Bob Wills" und andere. Auch Superstar Merle Haggard ist dabei
15.03.2010
Presse - Various - A Girl Named Johnny Cash - Tribute Songs - Tonträger
Presse - Tonträger-Review Compilation - A Girl Named Johnny Cash And Other Tribute Songs Bear Family Format: CD Größen der Countrymusik wie Hank Williams, Roy Acuff, Charley Pride, Jimmie Rodgers und natürlich Johnny Cash sind die Stars der nächsten Bear Family-Compilation. Diesmal aber nicht als Sänger oder Musikanten, sondern als Thema. Die Idee hinter "A Girl Named Johnny Cash And Other Tribute Songs" nämlich ist, Songs zu sammeln, die schon im Titel sagen, worum es geht und mehr oder weniger direkt verraten, welcher Sänger gehuldigt wird. Gleich 18 Songs wurden gefunden und ausgewählt. Die Hälfte wird von Stoney Edwards gesungen,
15.03.2010
I Love You A Thousand Ways - The Lefty Frizzell Story Lefty Frizzell: I Love You A Thousand Ways - The Lefty Frizzell... Art-Nr.: 0006025

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

29,95 €
Lost Highway - Graphic Novel (Gebundene Ausgabe) by Glosimodt Søren Mosdal Hank Williams: Lost Highway - Graphic Novel (Gebundene... Art-Nr.: 0023044

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

24,00 €
Folge 2, Elvis Hits in deutsch Various - Elvis Hits in deutsch: Folge 2, Elvis Hits in deutsch Art-Nr.: ACD25009

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

15,95 €
Greetings From Hawaii Various - Greetings From: Greetings From Hawaii Art-Nr.: ACD25014

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

13,95 € 15,95 €
Greetings From Alabama Various - Greetings From: Greetings From Alabama Art-Nr.: ACD25016

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €
The Precious Years - 34 Teen Dance Hits From The Bear Family Archives (CD) Various Artists: The Precious Years - 34 Teen Dance Hits From... Art-Nr.: BCD17529

Dieser Artikel erscheint am 1. November 2019

9,95 €
Change In The Weather - Janiva Magness Sings John Fogerty (CD) Janiva Magness: Change In The Weather - Janiva Magness Sings... Art-Nr.: CDBER1198

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,95 €
Yulesville! - 33 Rockin' Rollin' Christmas Blasters For The Cool Season (CD) Various - Season's Greetings: Yulesville! - 33 Rockin' Rollin' Christmas... Art-Nr.: BCD17608

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 €
The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD) Various - Bear Family Records: The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD) Art-Nr.: BCD17561

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,95 €
TIPP!
I’ve Been Around - The Complete Imperial and ABC Recordings  (12-CD & DVD) Fats Domino: I’ve Been Around - The Complete Imperial and... Art-Nr.: BCD17579

Dieser Artikel erscheint am 25. Oktober 2019

188,95 €
Tracklist
Various Artists - A Girl Named Johnny Cash And Other Tribute Songs (CD) CD 1
01 The Ballad Of J.C.
02 The Night The Ernest Tubb Show Came To Town
03 Leonard
04 The Carter Family
05 Cash
06 A Girl Named Johnny Cash
07 Roy Acuff, The King Of Country Music
08 Hank It Will Never Be The Same Without You
09 The Jimmie Rodgers Blues
10 Goodbye Lefty
11 Bob Wills, The Fiddlin' Man
12 Hag Sang Me A Song
13 The Ballad Of Johnny Horton
14 Red Foley
15 Gentleman Jim
16 Bill Monroe û Daddy Bluegrass
17 Johnny's Cash And Charley's Pride
18 Hank And Lefty Raised My Country Soul