SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 60.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Various Come Dance With Me (LP)

Come Dance With Me (LP)
 
 
 
Star Rating (1)

Artikel-Nr.: LPMH001101

Gewicht in Kg: 0,210

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

19,95 € *
 
 
 
 
 

Various: Come Dance With Me (LP)

Video von Various - Come Dance With Me (LP)

(Murray Hill) 14 seltene zum Teil unveröffentliche Doo Wop Titel aus den Archiven von Rama und Gee Records.

Für pure Aufregung und farbenfrohe Gesangstricks gibt es keinen Vergleich mit dem Beitrag New Yorks zur Harmonie der R&B-Gruppe der fünfziger Jahre. Andere Städte könnten vielleicht Gruppen beanspruchen, die ausgefeilter und professioneller waren, aber die Straßen von New York bildeten Hunderte von Jugendlichen, die aus Spaß auf ihren Nachbarschaftsblöcken und -bänken sangen. Einige der Besten fanden ihren Weg zu George Goldners Rama-Gee-Büros in der West 42nd Street in der Nähe von Hubert's Flohzirkus; sie hofften, sich den Teenagern, Cleftones und Valentines auf der Suche nach Übernachtstars anzuschließen.

Diese Rama-Gee Compilation enthält unveröffentlichte Songs oder alternative Takes von bekannten Gruppen wie den Heartbeats und Crows, seltene Singles wie They Say by the Rainbows und Heaven Above Me by the Jets und einige echte Doo-Wop-Perlen wie die beiden bisher unveröffentlichten Tracks der Vocaltones. Rama-Gee kreierte 1955-56 R&B-Magie, als die meisten Schnitte auf dieser LP aufgenommen wurden. Wenn Sie diese 14 Tracks hören, werden Sie verstehen, warum der Sound der N.Y.-Gruppe Mitte der fünfziger Jahre so aufregend und lebendig war. Come Dance With Me und Answer To My Dreams by the Vocaltones sind hervorragende Beispiele für Up-Tempo, N.Y.C. Doo-Wop vom Feinsten. Die Jungs aus Harlem hatten drei mäßig erfolgreiche 45er für Apollo gemacht; ihre 57er Session für Goldner's Juanita Label produzierte eine Single, Wolkin' With My Baby, die nicht so gut ist wie die beiden unveröffentlichten Songs auf diesem Album. Roland Martinez und Bobby Robinson wechselten die Führung für die 57er Vocaltones, unterstützt von Wyndon "Corky" Porter, mit Bobby Moore und Irving Lee Gail von den Pretenders.

Ohne den unverwechselbaren schwebenden Tenor und den grollenden Bass wäre es schwer zu erkennen, dass die Heartbeats auf ihrem unveröffentlichten Cut von Tell Me, aufgenommen in der Wedding Bells Session vom 4. November 1956, zu hören sind. Die in Queens ansässige Gruppe - James "Shep" Sheppard. Wally Roker, Vernon Seavers, Robby Tatum und -Arthur Crump - singen unisono auf Tell Me, dem Sheps übliche Führung fehlt. Die Heartbeats versuchten, ihren A Thousand Miles Away Smash bei dieser November-Session für Rama zu verfolgen. Die Rainbows kamen aus Washington. D.C. nach N.Y.C., um einen Up-Tempo-Pullover Minnie, gekoppelt mit They Say, zu wachsen, eine zitternde Ballade, die unter R&B-Recordsammlern zur Legende geworden ist. Aufgenommen am 5. Juli 1956 und im Oktober als Rama #209 veröffentlicht, erhielten They Say Airplay in Baltimore und Washington, wo R&R-DJ Jay Perry die Gruppe leitete. Ronald Miles führte They Say; John Berry sang Minnie: Beide wurden von Bass Chester Simmons und Bariton Don Covay unterstützt, der später Bip Bop Bip Bip als Little Richard Nachahmer Pretty Boy für Atlantic wachte.

Es ist ein Rätsel, warum die Crows nicht in der Lage waren, ihrem zweiseitigen Schlag zu folgen. Gee/I Love You So. Sie schneiden einige großartige Seiten für Rama. einschließlich der bisher unveröffentlichten alternativen Aufnahme von Baby, aufgenommen am 10. Februar 1954. Die vielseitige Gruppe aus Harlem bestand aus Bill Davis, Bariton, Tenor und Lead; Daniel "Sonny" Norton, ebenfalls Lead; Gerald Hamilton, Bass; Harold Major. Tenor; und Mark Jackson. Gitarrist. Die veröffentlichte Version von Baby wurde von Untrue unterstützt, einer sehr schwer zu bekommenden 45 auf Rama #29. Der Bostoner DJ Little Walter identifizierte die Hauptstimme von Don't Do Me Wrong als Little Butchie Saunders, und obwohl es keine Bestätigung auf der Tonbandkassette gibt, ist es schwer, anderer Meinung zu sein. Vielleicht aus Respekt vor Frankie Lymons Kinderherrschaft bei Gee. Don't Do Me Wrong wurde nie veröffentlicht. Goldner wollte vielleicht nicht, dass ein schwarzer Youngster Lymon in seinem eigenen Revier herausfordert, aber er war nicht dagegen, Little Billy Mason, einen weißen Teenager, auf Make Me Your Own for Rama in'56 auszuprobieren. Direkt nach dem Monster Hit 'Why Do Fools Fall In Love'. Rama-Gee erwarb sich schnell einen Ruf unter den New Yorker Straßeneckengruppen. Sie türmten sich in die 42nd Street zum Vorsingen. Und die Besten würden mit Aufnahmesessions belohnt werden.

Goldner presste ein paar hundert 45er um sie in N.Y. und Philly vor der nationalen Veröffentlichung zu testen, aber trotz Gee's beeindruckender Erfolgsbilanz war es für eine neue Gruppe schwierig, viel Aufmerksamkeit zu erregen. Das erklärt das Schicksal der verbleibenden Titel auf dieser LP; einige sind so gut wie die Hits des Tages, aber sie erhielten minimales Airplay und Promotion. Der Manager der Crows, Cliff Martinez, brachte die Jets zu Gee. Veröffentlicht als Gee #1020 im Juni 1956, bringt die ursprüngliche 45 von Heaven Above Me einen sehr hohen Preis. Das Ende ist maßgeschneidert für Alan Freed's Manhattan Telefonbuch Klatschen, das die On-Air-Begleitung ist. Die Ballade der Valtones, Have You Ever Met an Angel?, geschnitten im November 1955 und veröffentlicht als Gee #1004 im Januar 1956, ist eine weitere obskure, aber schöne 45, während die Debonaires' mitreißende N.Y. Sprung. I'm Gone (Schnitt am 19. Dezember 1955), wurde angeblich im Januar 1956 als Gee #1008 veröffentlicht (ich habe noch nie eine Kopie gesehen). Rama-Gees großartige Hausband, angeführt vom Saxophonisten Jimmy Wright, unterstützt die Debonaires auf I'm Gone, sowie die meisten anderen Gruppen auf diesem Album.

Ein James Parker leitete die Mellow Keys on Listen Baby, aufgenommen am 16. Februar 1956, und später als Gee # 1014 veröffentlicht. Wir haben eine unveröffentlichte alternative Aufnahme hinzugefügt, viel besser als die bekannte Version von Listen Baby. Mädchengruppen wurden in Rama-Gee kaum beachtet (obwohl Goldner später die Chantels auf seinem End-Label hatte), aber sie trugen sicherlich ihren Teil zur unvergesslichen Harmonie der späten 50er Jahre bei. Das Acappella-Juwel der Rosebuds, Darling I Love You So, wurde wahrscheinlich im Februar 1957 fertig gestellt; die Mädchen klingen viel mehr street-wise als die Rosebuds, die Dearest Darling for Gee in '57 sangen. Und die Joytones, die My Foolish Heart am 26. Oktober 1956 für eine obskure Rama 45 (#215) wachsten, wurden von Raoul Cita, dem Arrangeur der Harptones, trainiert. Margaret Moore, Vickie Burgess und Lynn Middleton waren die Joytones, ein Trio, das im Apollo Theatre auf dem Rama-Gee-Konzert zu sehen war, das auch die Teenager, Cleftones, Valentines und Harptones umfasste.

Sammy Fain war die Hauptrolle der Limelighters bei Love Conquers All, einem eingängigen Jump-Tune, der von Goldner und Gee A&R Mann Don Carter unerklärlicherweise auf Eis gelegt wurde. Eugene Tompkins sang die Balladenführung für die Bronx-Gruppe, unterstützt von Fain, William, "Dutch" Nadel, Henry Gunter und Tony Streeter. Es ist schwer, die Rama-Gee-Gruppen zu schlagen, weil sie eine aufregende Vitalität haben. Sie sangen im Schatten der Cleftones, Wrens und Teenagers, aber sie halfen, diesen unverwechselbaren "New York"-Klang der Gruppenharmonie Mitte der fünfziger Jahre zu erzeugen.  (Donn Fileti)

14 rare or previously unreleased vocal group gems from the Gee/Rama archives


 

Songs

Various - Come Dance With Me (LP) Medium 1
1: Come Dance With Me VOCALTONES  
2: Tell Me HEARTBEATS  
3: Minnie RAINBOWS  
4: Baby CROWS  
5: Don't Do Me Wrong LITTLE BUTCHIE SAUNDERS  
6: Heaven Above Me JETS  
7: Darling I Love You So ROSEBUDS  
8: They Say RAINBOWS  
9: I'm Gone DEBONAIRES  
10: Love Conquers All LIMELIGHTERS  
11: Have You Ever Met An Angel? VALTONES  
12: Listen Baby MELLOW KEYS  
13: Answer To My Dreams VOCALTONES  
14: My Foolish Heart JOYTONES  

 

Artikeleigenschaften von Various: Come Dance With Me (LP)

  • Interpret: Various

  • Albumtitel: Come Dance With Me (LP)

  • Artikelart LP

  • Genre R&B, Soul

  • Music Genre R&B / Soul
  • Music Style Vinyl - Doo Wop / Vocal Groups
  • Music Sub-Genre 554 Vinyl - Doo Wop/Vocal Groups
  • Plattengröße LP (12 Inch)
  • Geschwindigkeit 33 U/min
  • Record Grading Mint (M)
  • Sleeve Grading Mint (M)
  • Erscheinungsjahr 1988
  • Label Murry Hill

  • SubGenre Doo-Wop

  • EAN: 4000127789440

  • Gewicht in Kg: 0.210
 
 

Interpreten-Beschreibung "Various"

Various Artists

Verschiedene Künstler/Interpreten auf einem Tonträger.
Entweder als Themen Zusammenstellung oder als Greates Hits, Best of.., Singles Collections usw.

 

Various Artist on Bear Family

 
Presseartikel über Various - Come Dance With Me (LP)
Kundenbewertungen für "Come Dance With Me (LP)"
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 1 Kundenbewertungen)
 
 
Von: MOses 2018-09-20 18:21:28

real old school

that's my dad on the cover! best mo

 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Various: Come Dance With Me (LP)"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Various: Like Nothing...

Inhalt: 1.0000

17,95 € * Statt: 19,95 € *

Various: Boppin'...

Inhalt: 1.0000

12,95 € * Statt: 14,95 € *

Various: Wild Party...

Inhalt: 1.0000

27,95 € *

Various: Regular...

Inhalt: 1.0000

15,95 € * Statt: 17,95 € *

Various: Rock & Roll...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Young, Shaun: Movin' (CD)

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Various: Like Nothing...

Inhalt: 1.0000

17,95 € * Statt: 19,95 € *

Various: Like Nothing...

Inhalt: 1.0000

17,95 € * Statt: 19,95 € *

Various: Let's Go...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Various: Explosive...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 14,95 € *

Nut Jumpers, The: Boogie In...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Various: Rebel...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Various: The...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Various: Like Nothing...

Inhalt: 1.0000

19,95 € * Statt: 19,95 € *

Various: Like Nothing...

Inhalt: 1.0000

19,95 € * Statt: 19,95 € *

Hogshead: Rockin' In...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 14,95 € *

Various: Explosive...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 14,95 € *

Grizzly Family, The: Going To The...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Various: Holy Smoke (CD)

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Louisville...: Meanest...

Inhalt: 1.0000

8,95 € *

Various: The Decca...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: The Decca...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Presley, Elvis: Good Rockin'...

Inhalt: 1.0000

24,95 € *

Presley, Elvis: Le Retour...

Inhalt: 1.0000

39,95 € *

Presley, Elvis: Rock And...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Various -...: Have...

Inhalt: 1.0000

9,95 € *

Various: Hillbillies...

Inhalt: 1.0000

34,95 € *

Various - That'll...: Vol.31 -...

Inhalt: 1.0000

16,95 € *

Blair, John: Rumble At...

Inhalt: 1.0000

24,95 € *

Various: Hillbillies...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Various: Hillbillies...

Inhalt: 1.0000

34,95 € *

Various: Rockin' The...

Inhalt: 1.0000

7,95 € * Statt: 12,95 € *

Shannon, Del: Greatest...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Lewis, Jerry Lee: I Can't Seem...

Inhalt: 1.0000

17,95 € * Statt: 19,95 € *

Various: Hillbillies...

Inhalt: 1.0000

29,95 € *

Various: Hillbillies...

Inhalt: 1.0000

22,95 € *

Toussaint, Allen: The Wild...

Inhalt: 1.0000

17,95 € * Statt: 17,95 € *

Various: Wild Streak...

Inhalt: 1.0000

21,95 € *

Harpo, Slim: Buzzin' The...

Inhalt: 1.0000

84,11 € * Statt: 109,95 € *

Louis, Joe Hill: We All Gotta...

Inhalt: 1.0000

9,85 € * Statt: 10,95 € *

 
 
Zuletzt angesehen