Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Various - Country & Western Hit Parade 1964 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music (CD)

Jetzt probehören:
 
0:00
0:00
14,57 € * 16,52 € * (11,8% gespart)

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten - Abhängig vom Lieferland kann die MwSt. an der Kasse variieren.

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

  • BCD16969
  • 0.2
  • Download
  • Download
1-CD-Album deluxe mit 72-seitigem Booklet, 31 Tracks. Spielzeit ca. 81 Minuten. Dim Lights,... mehr

Various - Country & Western Hit Parade: 1964 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music (CD)

1-CD-Album deluxe mit 72-seitigem Booklet, 31 Tracks. Spielzeit ca. 81 Minuten.

Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music 1964".
Country & Western Hit Parade 1964


Wenn 1964 das Jahr der Beatles in der Popmusik war, war es das Jahr von Roger Miller in der Country-Musik. Miller brachte eine ausgefallene Sensibilität für Country-Musik mit, im Gegensatz zu allem, was vorher oder nachher gehört wurde. Und während Buck Owens mehr Platten aufnahm, waren Millers Pop- und Country-Hits. Miller erweiterte die Definition eines Country-Songs und gewann fast jeden anwendbaren Grammy für 1964, so viele, dass NARAS seine Abstimmungsregeln änderte, um einen solchen Sweep zu vermeiden:
- Beste Country und Western Gesangsleistung, männlich - Dang Me Roger Miller
- Beste Country und Western Single - Dang Me, Roger Miller
- Bester Country und Western Song - Dang Me, Roger Miller (Interpret: Roger Miller)
- Bestes Country und Western Album - Dang Me/Chug-a-Lug, Roger Miller
- Bester neuer Country und Western Artist - Roger Miller
Diese Art von Erfolg schickte jedes Label auf die Suche nach seinem eigenen Roger Miller. Das Problem war, es gab nur einen.


So wie der von Tom Dooley ausgelöste Folk-Boom 1959 einen kurzen Einfluss auf die Countrymusik ausgeübt hatte, so begann 1964 die zeitgenössische Volksmusik einen Einfluss auf die Countrymusik auszuüben. Ein paar von ihnen in der Country-Musik....vielleicht sogar Roger Miller.... fühlten sich durch Bob Dylans frei assoziierendes Wortspiel befreit. Bobby Bare und später George Hamilton und Waylon Jennings versuchten, einige der weniger umstrittenen neuen Volkslieder aufzunehmen. Die meisten jedoch ignorierten Dylan, die ungewaschenen Beatniks, die ihm folgten, und die Ursachen, für die sie sich einsetzten. Nur Johnny Cash schien die Zeiten zu akzeptieren, die sich scheinbar änderten. Die Keime der großen sozialen Spaltung, die die sechziger Jahre kennzeichnete, wurden deutlich, als Cash die Ballade von Ira Hayes aufnahm. Er tat so, als wäre er überrascht, als das Landfunk sich davon abwandte. Das hätte er nicht sein sollen. Innerhalb eines Jahres oder so schien Cash jedoch seinen Aktivismus abzulehnen, tatsächlich wurde er in The One On The Right Is On The Left beschimpft. "Vermische die Politik nicht mit den Volksliedern unseres Landes", sang er, vielleicht so sehr für sich selbst wie jeder andere.

Die Tragödien, die 1963 die Country-Musik getrübt hatten, setzten sich fort. Jim Reeves' Tod am 31. Juli war eine traurige Koda für den Tod von Patsy Cline, Hawkshaw Hawkins, Cowboy Copas und Jack Anglin im März des Vorjahres. Nur wenige bemerkten dies, aber Alton Delmore von den Delmore Brothers starb am 8. Juni, und ihre Vermächtnisnehmer, die Louvin Brothers, veröffentlichten 1964 ihre letzte LP. Sie hatten sich bereits getrennt, und jede Hoffnung auf ein Wiedersehen wurde durch den Tod von Ira Louvin im folgenden Jahr zunichte gemacht.

Im November schickte das Magazin Time einen Reporter zur jährlichen dee jays' Convention, die heute als Country Music Festival bezeichnet wird. Der Bericht war ähnlich wie andere Berichte in anderen Jahren und ähnlich wie David Dachs' kurzes und weitgehend unschönes Kapitel über Countrymusik in seinem Buch von 1964, das die gesamte populäre Musik abdeckt, Anything Goes. Country-Musik war ein großes Geschäft im Wert von 100 Millionen Dollar pro Jahr, sagte "Time". Zweitausend Stationen spielten im Land. Nashville machte dreißig Prozent der Hit-Singles der Nation aus, obwohl diese Zahl bald fallen würde.

Die Musiker konnten keine Musik lesen. "Es hat etwas mit der Wärme von Nashville zu tun", erklären sie, fast beschlagen bei dem Gedanken." Auf dem Festival 1964 feierte MGM Pictures die Premiere von "Your Cheatin' Heart", dem Bio-Bild von Hank Williams. Es spielte George Hamilton als den unwahrscheinlichsten Hank Williams aller Zeiten. Anstatt Hamilton mit den Originalaufnahmen zu synchronisieren, enthielt der Soundtrack neue Aufnahmen von Hank, Jr. und startete damit die Aufnahmekarriere von Junior. Zwei derjenigen, die Hank gekannt hatten, Ernest Tubb und Roy Acuff, gingen zur Hälfte durch den Film.

Und wie um die wachsende Popularität der Countrymusik zu unterstreichen, erhöhte das Magazin "Billboard" die Anzahl der Positionen in seinem branchenüblichen Country-Chart von dreißig auf fünfzig.

Video von Various - Country & Western Hit Parade - 1964 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music (CD)

Artikeleigenschaften von Various - Country & Western Hit Parade: 1964 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music (CD)

Various - Country & Western Hit Parade - 1964 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music (CD) CD 1
01 Dang Me Miller, Roger
02 Four Strong Winds Bare, Bobby
03 The Race Is On Jones, George
04 Understand Your Man Cash, Johnny
05 Saginaw, Michigan Frizzell, Lefty
06 Sittin' In An All Night Café Mack, Warner
07 Here Comes My Baby West, Dottie
08 My Heart Skips A Beat Owens, Buck
09 Sing A Sad Song Haggard, Merle
10 Ballad Of Ira Hayes Cash, Johnny
11 Sorrow On The Rocks Wagoner, Porter
12 He Called Me Baby Cline, Patsy
13 Don't Be Angry Jackson, Stonewall
14 Welcome To My World Reeves, Jim
15 Memory #1 Pierce, Webb
16 Wine, Women And Song Lynn , Loretta
17 Together Again Owens, Buck
18 Widow Maker Martin, Jimmy
19 Close All The Honky Tonks Walker , Charlie
20 Burning Memories Price, Ray
21 Go Cat, Go Jean, Norma
22 Chug-A-Lug Miller, Roger
23 Ode To The Little Brown Shack Out Back Wheeler, Billy Edd
24 It Ain't Me Babe Cash, Johnny
25 Cross The Brazos At Waco Walker , Billy
26 I Guess I'm Crazy Reeves, Jim
27 Long Gone Lonesome Blues Williams, Jr., Hank
28 Once A Day Smith, Connie
29 I Don't Care (Just As Long As You Love Me) Owens, Buck
30 I'll Go Down Swinging Wagoner, Porter
31 The Ballad Of Ira Hayes LaFarge, Peter
Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Country & Western Hit Parade Diese... mehr
"Various - Country & Western Hit Parade"

Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music

Country & Western Hit Parade

Diese Serie ist das Nonplus ultra, großartig aufgemacht und mit perfektem Mastering

Jack Clement, der Johnny Cash, Roy Orbison, Waylon Jennings, Don Williams und viele andere produziert hat, sagte: "Dies ist fraglos die beste Country-Serie der Musikgeschichte, kein Zweifel!" Und Robert Hilburn schrieb in der 'Los Angeles Times': "Dieses unschätzbar wertvolle Album-Projekt... ermöglicht es den Fans so zuzuhö ren, wie es schon Elvis Presley, Ray Charles und Bob Dylan taten."

Die Hits sind ergänzt um Raritäten, die die Country Music – und die Musik generell – in den Folgejahren be- einflußt haben: zum Beispiel Wanda Jacksons Originalversion von Silver Threads And Golden Needles, Carl Belews Original von Lonely Street und Chet Atkins' wegweisendes Walk, Don't Run.

Diese Serie ist konzipiert, um neue Hörer für das Beste zu gewinnen, das die Country Music je anzubieten hatte, aber auch um alte Fans bestens zu unterhalten. Jede einzelne CD steht für eine wunderbare Zeitreise.

Neben den Hits präsentiert die Serie viele Raritäten, die die Country Music – und die Musik generell – in der Folgezeit beeinflußt haben.

Wie alles begann:

Seit vielen Jahren erhielten wir immer wieder Anfragen nach einer definitiven Country-Serie. Und nachdem unsere chronologisch sortierten R&B-/Soul-Reihen 'Blowin' The Fuse' und zuletzt 'Sweet Soul Music' (denen sich demnächst ein Projekt zur Funk Music anschließen wird) zu Riesenerfolgen wurden, haben wir entschieden: Das machen wir in vergleichbarer Form auch für die Country Music! Die ersten Folgen von 'Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music' befaßten sich mit den Jah- ren 1945 bis 1955 – jetzt setzen wir die Reise fort und bewegen uns dabei Richtung Nashville Sound.

Die Serie wurde auf Fans von heute zugeschnitten. Natürlich enthält sie die großen Hits; aber ebenso gibt es klassische Aufnah- men, die es damals nicht nach ganz oben geschafft haben und dennoch später einflußreich wurden. Jede CD glänzt mit bei- spielhaft detaillierten Erläuterungen aus erster Hand sowie mit sensationell seltenen Fotos. Und es wird aufgezeigt, wie sich die Country Music kontinuierlich weiterentwickelte, während es in anderen Bereichen des amerikanischen Musikgeschäftes deutli- che Verwerfungen gab. Jedes einzelne Booklet ist unglaubliche 72 Seiten stark! Also alles wie gewünscht: die definitive Serie!

Superlative werden zwar manchmal überstrapaziert – aber wir sind sicher: Die Serie ist Teil unserer Idee, diese Musik auch nach- gewachsenen Fans näherzubringen – und zugleich die Kenner gut zu unterhalten. Los geht es im Jahr 1956 – als die Country Music sich mit dem Rock'n'Roll arrangieren musste, der für Aufruhr sorgte.... 

Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music - Country & Western Hitparade

Read more at: https://www.bear-family.de/bear-family/country-serien/dim-light-thick-smoke-and-hillbillly-music/
Copyright © Bear Family Records

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "1964 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music (CD)"
13.03.2014

Benotung 4 1/2 Sterne von 5!
Rolling Stone 2/12 D Franz Schöler

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Various - Country & Western Hit Parade
1945 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Various - Country & Western Hit Parade: 1945 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Art-Nr.: BCD16950

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,52 € * 14,57 € *
1947 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Various - Country & Western Hit Parade: 1947 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Art-Nr.: BCD16952

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,52 € * 14,57 € *
1948 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Various - Country & Western Hit Parade: 1948 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Art-Nr.: BCD16953

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,52 € * 14,57 € *
1949 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Various - Country & Western Hit Parade: 1949 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Art-Nr.: BCD16954

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,52 € * 14,57 € *
Heart On A Sleeve RUSSELL, Tom: Heart On A Sleeve Art-Nr.: BCD15243

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

13,60 € 15,55 €
American Originals James Talley: American Originals Art-Nr.: BCD15244

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,60 € 15,55 €
Up Through The Years, 1955-57 Johnny Cash: Up Through The Years, 1955-57 Art-Nr.: BCD15247

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,60 € 15,55 €
Voice Of The West Rex Allen: Voice Of The West Art-Nr.: BCD15284

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

13,60 € 15,55 €
A Legend In My Time Don Gibson: A Legend In My Time Art-Nr.: BCD15401

Artikel muss bestellt werden

12,62 € 15,55 €
1963 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Various - Country & Western Hit Parade: 1963 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Art-Nr.: BCD16968

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
1965 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Various - Country & Western Hit Parade: 1965 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Art-Nr.: BCD16970

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
1961 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Various - Country & Western Hit Parade: 1961 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Art-Nr.: BCD16966

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
1967 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Various - Country & Western Hit Parade: 1967 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Art-Nr.: BCD17262

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
1966 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Various - Country & Western Hit Parade: 1966 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Art-Nr.: BCD17261

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
1955 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Various - Country & Western Hit Parade: 1955 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Art-Nr.: BCD16960

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
Blackbirds (CD) Bettye Lavette: Blackbirds (CD) Art-Nr.: CD80031706

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,52 €
King Of Rock 'N' Roll Soul - The Atlantic Recordings 1962-1968 (3-CD) Solomon Burke: King Of Rock 'N' Roll Soul - The Atlantic... Art-Nr.: CDQSMRC5193

Artikel muss bestellt werden

29,19 €
Cry Out (CD) Kat Riggins: Cry Out (CD) Art-Nr.: CDGCR776

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,55 €
Johnny Cash Festival - We'll Meet Again (CD) Various: Johnny Cash Festival - We'll Meet Again (CD) Art-Nr.: CDJCM12

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

19,45 €
Tracklist
Various - Country & Western Hit Parade - 1964 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music (CD) CD 1
01 Dang Me
02 Four Strong Winds
03 The Race Is On
04 Understand Your Man
05 Saginaw, Michigan
06 Sittin' In An All Night Café
07 Here Comes My Baby
08 My Heart Skips A Beat
09 Sing A Sad Song
10 Ballad Of Ira Hayes
11 Sorrow On The Rocks
12 He Called Me Baby
13 Don't Be Angry
14 Welcome To My World
15 Memory #1
16 Wine, Women And Song
17 Together Again
18 Widow Maker
19 Close All The Honky Tonks
20 Burning Memories
21 Go Cat, Go
22 Chug-A-Lug
23 Ode To The Little Brown Shack Out Back
24 It Ain't Me Babe
25 Cross The Brazos At Waco
26 I Guess I'm Crazy
27 Long Gone Lonesome Blues
28 Once A Day
29 I Don't Care (Just As Long As You Love Me)
30 I'll Go Down Swinging
31 The Ballad Of Ira Hayes