Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Various Artists She's Selling What She Used To Give Away (CD)

Jetzt probehören:
 
0:00
0:00
18,95 € *

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

  • BCD17550
  • 0.115
  • Download
  • Download
1-CD DigiPac (4-seitig) mit 52-seitigem Booklet, 28 Einzeltitel, Gesamtspieldauer 77:36 Min.... mehr

Various Artists: She's Selling What She Used To Give Away (CD)

1-CD DigiPac (4-seitig) mit 52-seitigem Booklet, 28 Einzeltitel, Gesamtspieldauer 77:36 Min.


‘In den 1940er Jahren wurde bei Rhythm ‘n' Blues-Aufnahmen die Doppeldeutigkeit dem Zuhörer überlassen, in den 1930er Jahren war die Bedeutung dieser Hillbilly-Songs sehr klar!’

  • Eine Ansammlung von schmutzigen Liedern voller selbstgefälliger Ekstasen, voll von Hurerei, Alkohol und Drogen.
  • Musik, wie sie in Bordellen gespielt wurde, wo Songs über Unzucht begeistert aufgenommen wurden.
  • Viele der Songs zählten in den 50er Jahren zum Repertoire der Rocker, wenngleich auch mit entschärften Texten. 
  • Aufgenommen von Hillbillies aus der Blues- und  Westerntradition. 
  • Zu den Künstlern gehören Jimmie Davis, Cliff Carlisle, die Light Crust Doughboys, Gene Autry, u.a.
  • Das umfangreiche Booklet enthält die Songtexte und Linernotes.

Bear Family Records eröffnet ein erotisches Forum mit einer ungestümen und rüpelhaften CD im Klappcover unter dem Titel 'She's Selling What She Used To Give Away'. Die Musik klingt lebendig und klar. Diese CD sollte allerdings von einer Warnung begleitet werden: 'Diese Lieder enthalten Äußerungen über Trinken, sexuellen Kontakt, Freudenhäuser und die freizügige Anwendung von Vaseline auf einen Körperbereich'.

Die Musiker auf diesem Album sind Hillbillies, die sowohl vom Blues als auch von der Western Music beeinflusst waren und deren Zungen ungezügelt dreckige Lieder intonierten, die von selbstgefälligen Ekstasen, Hurerei, Alkohol und Drogen handelten. Die Musik wurde an Orten mit zweifelhaftem Ruf gesungen, oder in Hurenhäusern, wenn Sie so wollen, wo Lieder über Unzucht mit Freude aufgenommen und an Kunden verkauft wurden, allerdings unter dem Tresen! Viele der Songs zählten in den 50er Jahren zum Repertoire der Rocker, wenngleich auch mit entschärften Texten.
 
Roy Acuff besaß den Ruf eines emotionalen und ausgeglichenen Sängers, aber seine Fähigkeiten mit dem Füller offenbaren seine 'Guinness'-Seite, als sein Lulu's Gone unter dem Gruppennamen Bang Boys veröffentlicht wurde. Und wie soll man erklären, was die Dame in dem Lied erwähnt? Nun, sie mag es Männer zu unterhalten - und mehr als einen Mann auf jeden Fall. Die drei Songs von den Hartman's Heartbreakers bilden die Crème de la Crème aller Sauereien. Die Combo besaß eine verführerische Chansonette, Betty Lou deMorrow. Bei ihrem Geträller zog jeder Mann die Augenbrauen hoch! Ein bezauberndes und prickelndes Lied, nachtigallartiger Gesang und Bitten voller Lust, während die Bandmitglieder ihr mit ebenso lustvollem 'Call-and-response' und schrillen Pfiffen antworten. Bei Feels So Good wird klar, dass ihr Mann ihr Vergnügen ohne Ende bereitet, wohingegen es bei No Huggin' Or Kissin' klar wird, dass sie sich nicht an das hält, was ihre Mutter ihr beigebracht hat. Das in Let Me Play With It erwähnte Yo-Yo ist ein Euphemismus für die Geschlechtsorgane.
 
Gene Autry, der 'Singing Cowboy', singt das kurze und anzügliche Bye Bye Bye Boyfriend; er entdeckte das Nest zwischen ihren Beinen, als er sie gegen die Wand knallte, und sie ihrerseits fand ihren neuen Partner. Autry serviert eine Erzählung, Frankie And Johnny, die sich von Versionen der Herren Feathers, Gracie oder Cash etc. unterscheidet, denn hier findet der Mord im Puff statt. In einer glänzenden und lebhaften Version von Nobody's Business liefert Riley Puckett überzeugende Beweise für den Traum, seine Frau zu töten. Sie gibt sein ganzes Geld aus und schiebt die Schuld auf das Morphium, was ihn wiederum verrückt macht.

Der kurz und bündige ländliche Humor wird durch dieses Album deutlich. Die Erwähnung von 'Pussy' kommt oft vor. Gut, man kann sie streicheln, aber hier wird ganz gewiss kein Haustier beschrieben, es ist ein Ruf nach menschlicher Bindung. Paradebeispiele dafür sind die 'Call-and-response'-Nummer Pussy, Pussy, Pussy, Pussy. Die Light Crust Dougboys sind es, die Entspannung suchen und auf Streifzug gehen. 

Jimmie Davis spielt Tom Cat And Pussy Blues im Stil des Singing Brakeman. Dieses Lied ist die Erzählung vom Kauf einer Frau, während sein bluesiges She's A Hum Dum Dinger (From Dingersville), eine Ode an ein heißes, junges Ding ist, das nach Betreten der Kirche den Prediger dazu brachte, seine Bibel niederzulegen! Zwei Jahrzehnte später wurde der Song ohne Änderung, aber mit einer Dosis Bop Beat, von den Rockabillies Hank Stanford und Hank The Cowhand neu interpretiert.
Der Höhepunkt ist voller Energie des Western Swing und ein Gipfel der Vulgarität. Red's Tight Like That ist eine Geschichte von den Tune Wranglers über eine Rothaarige, die richtig heiß ist, und es ist nicht der Groove der Musik, den diese Jungs meinen.

Texte zu diesen anregenden und anzüglichen dreckigen Rhythmen können Sie für Ihr lustvolles Vergnügen dem Booklet entnehmen. Ihre Moral wird nicht nach dem Kauf beurteilt, und sollten die Zeugen Jehovas vor der Tür stehen, drehen Sie die Lautstärke Ihrer HiFi-Anlage einfach auf!

- Mark Armstrong, Bühl, Deutschland, 23. Februar 2018

Video von Various Artists - She's Selling What She Used To Give Away (CD)

Artikeleigenschaften von Various Artists: She's Selling What She Used To Give Away (CD)

  • Interpret: Various Artists

  • Albumtitel: She's Selling What She Used To Give Away (CD)

  • Genre Country

  • Label Bear Family Productions

  • Edition 2 Deluxe Edition
  • Preiscode AS
  • Artikelart CD

  • EAN: 5397102175503

  • Gewicht in Kg: 0.115
Various Artists - She's Selling What She Used To Give Away (CD) CD 1
01 When Lulu's Gone Bang Boys
02 Feels Good Hartman's Heart Breakers
03 Red Nightgown Blues Jimmie Davis
04 Wind The Little Ball Of Yarn Southern Melody Boys
05 How Long? Cofer Brothers
06 Ash Can Blues Cliff Carlisle
07 My Sweet Farm Girl Tom [Clarence] Ashley
08 No Huggin' No Kissin' Hartman's Heartbreakers
09 She's Killing Me Nichols Brothers
10 She Wouldn't Be Still The Pine Mountain Boys
11 Somebody's Been Using That Thing Milton Brown & His Musical Brownies
12 Tom Cat And Pussy Blues Jimmie Davis
13 Pussy, Pussy, Pussy Light Crust Doughboys
14 Mouse's Ear Blues Cliff Carlisle
15 Bye Bye Boyfriend (Blackbird) Gene Autry
16 It Won't Hurt No More Buster Carter & Preston Young
17 Bucking Broncho (My Love Is A Rider) Girls Of The Golden West
18 Doing It The Old Fashioned Way Bang Boys
19 She Came Rollin’ Down The Mountain Callahan Brothers
20 Nobody's Business Riley Puckett
21 Jellyroll Blues Jimmie Davis
22 Let Me Play With It Hartman's Heartbreakers
23 Oozlin' Daddy Blues Bill Cox & Cliff Hobbs
24 Everybody's Truckin' Modern Mountaineers
25 Frankie And Johnnie Gene Autry
26 She's A Hum Dum Dinger (From Dingersville) Jimmie Davis
27 She's Selling What She Used To Give Away Buddy Jones
28 Red's Tight Like That The Tune Wranglers
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "She's Selling What She Used To Give Away (CD)"
18.06.2018

Herrlich!

Musikreviews,, 27.05.2018 "Herrlich, dass auf „She‘s Selling What She Used To Give Away“ alle Texte abgedruckt sind – und das ganz ohne FSK-Moral-Siegel! Darum Vorhang auf und Hose runter für die OHRale Beschallung von einem der anrüchigsten Sampler aus dem musikalischen Bear-Family-Freudenhaus."

17.06.2018

Gelungene Compilation!

Eclipsed 6/20018 "Wieder eine gelungene Compilation von Bear Family. Wer bei Hillbilly an verschnarchte Jungs aus den Appalachen denkt, wird hier eines anderen belehrt, denn diese Songs haben ordentlich Swing."

05.06.2018

sehr gut

wirklich seltene country und hillbilly Stücke

02.06.2018

ha ha great stuff

nice little package

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Various Artists
Singer Songwriter Festival Various Artists: Singer Songwriter Festival Art-Nr.: BCD15466

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 € *
A Girl Named Johnny Cash And Other Tribute Songs (CD) Various: A Girl Named Johnny Cash And Other Tribute... Art-Nr.: BCD15945

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 € * 9,95 € *
Burg Waldeck (10-CD) Various: Burg Waldeck (10-CD) Art-Nr.: BCD16017

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

94,95 € *
Schauspieler singen Tucholsky Various: Schauspieler singen Tucholsky Art-Nr.: BCD16035

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 € * 13,95 € *
1500 Jahre Frühstyxradio   (8-CD) Various: 1500 Jahre Frühstyxradio (8-CD) Art-Nr.: BCD16060

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

79,95 € * 72,95 € *
Presse und Rezensionen
Presse Archiv - She‘s Selling What She Used To Give Away - musikreviews.de
Presse Archiv - She‘s Selling What She Used To Give Away - musikreviews.de Nein, nein – besser nicht, sonst holt vielleicht doch noch wer die Moralkeule raus und zensiert diese Review. Doch keine Angst – wer sich „She‘s Selling What She Used To Give Away“ zulegt, der bekommt neben der Musik (28 sündhafte Hillbilly-Titel aus den 30er-Jahren) gleich noch ein herrliches Digipak-Büchlein mit sage und schreibe 50 Seiten samt aller Texte dazu, die er sich dann heimlich still und leise im stillen Kämmerlein anhören und durchlesen kann – oder so frech ist, sie so laut zu spielen, dass auch sein verhasster Nachbar etwas davon hat.
30.05.2018
Presse Archiv - She‘s Selling What She Used To Give Away - Eclipsed
Presse Archiv - She‘s Selling What She Used To Give Away - Eclipsed Wo kein Kläger, da kein Angeklagter —dachten sich zumindest die hier mit 28 Tracks vertretenen Künstler, und zeichne-ten derben Stoff auf. Wie auch bei den Bluesern in den Dreißigern, so nahmen auch die Interpreten des Hillbilly jener Zeit kein Blatt vor dem Mund und trieben sittsamen Kirchgängern die Schamesröte ins Gesicht.
06.06.2018
Presse Archiv - Various - She's Selling What She Used To Give Away - musenblätter
Presse Archiv - Various - She's Selling What She Used To Give Away - musenblätter Da bleibt keine Frage offen Unverblümte Hillbilly-Erotik aus den 1930ern You let me play with your little yo-yo, I´ll let you play with mine. Und das im puritanischen Amerika! Tony Russell und Richard Weize haben 28 Country-Songs aus den 1930er Jahren aufgetan, die deutlich unter den Bible Belt greifen und haben sie zu einer der originellsten CDs zusammengestellt, die ich seit langem gehört habe: „She s Selling What She Used To Give Away“. Das, was später in den 40er Jahren mit Andeutungen dem Hörer und seiner Phantasie überlassen wurde, nennen die Songs dieser Sammlung unverblümt beim Namen. Da wird deftig geschmuddelt und es geht im Klartext um Roosters, Tomcats und Pussies, um Länge und Härte, Enge und Weite und um das Einreiten von Broncos, um Suff, Drogen, Prostitution und die Vorteile weiblicher Anatomie. Mit Augenzwinkern überlegen die Herausgeber, ob sie analog zu den Warntexten auf Zigarettenschachteln vielleicht auch auf dem schön gemachten Digipack der CD eine Warnung anbringen sollten, etwa so: „These songs containing language, about drinking, sexual contact, whore houses, and the liberal application of Vaseline to an area of the body.“ Warum das so ist, erschließt sich aus den Texten. Probe gefällig?
04.06.2018
Presse Archiv - Various - She's Selling What She Used To Give Away - stereoplay
Presse Archiv - Various - She's Selling What She Used To Give Away - stereoplay Mit Fiddle, Banjo, Mandoline und Gitarre lieferten Hillbillies (deutsch: Hinterwäldler) die Vor- lagen für Country-Music. Bear Family präsen- tiert 28 Hillbilly-Songs, die in den 1930ern für die Beschallung von zweifelhaften Etablissements und für den Verkauf unter dem Ladentisch ein- gespielt wurden. Eingängig unschuldige Melo- dien kaschieren, dass auf dieser CD alle Sänger- Innen die Freuden des kleinen Mannes verherrlichen: außereheliche Unzucht, alkoholische Getränke und illegale Betäubungsmittel. Rockabilly- Fans erkennen einige Songs wieder, denn sie wur- den später mit entschärften Texten von Elvis und anderen Rockern gecovert.
07.06.2018
Presse Archiv - Various - She's Selling What She Used To Give Away - Oldie Markt
Presse Archiv - Various - She's Selling What She Used To Give Away - Oldie Markt She's Selling What She Used To Give Away Various She's Selling What She Used To Give Away Bear Family BCD 17550 Obwohl die Vereinigten Staaten in weiten Teilen als das Reich der Prüderie bekannt sind, gibt es dort nicht nur die größte Pro-no-Industrie, sondern waren auch schlüpfrige Texte in der Countrymusik gang und gäbe. Diese CD bringt davon 28 Beispiele, die natürlich eher von den Texten her ausgesucht wurden, die aber auch musikalisch gefallen können. Das Spektrum reicht von Gene Autry bis zu Jimmie Davis und kommt ausschließlich aus den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts.
21.06.2018
Lost Highway - Graphic Novel (Gebundene Ausgabe) by Glosimodt Søren Mosdal Hank Williams: Lost Highway - Graphic Novel (Gebundene... Art-Nr.: 0023044

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

24,00 €
Carnival Rock - Original 1957 Soundtrack (CD) Bob Luman & Others: Carnival Rock - Original 1957 Soundtrack (CD) Art-Nr.: ACD25003

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

7,95 € 15,95 €
Greetings From Alabama Various - Greetings From: Greetings From Alabama Art-Nr.: ACD25016

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €
Heart On A Sleeve RUSSELL, Tom: Heart On A Sleeve Art-Nr.: BCD15243

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

13,95 € 15,95 €
Voice Of The West Rex Allen: Voice Of The West Art-Nr.: BCD15284

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

13,95 € 15,95 €
Yulesville! - 33 Rockin' Rollin' Christmas Blasters For The Cool Season (CD) Various - Season's Greetings: Yulesville! - 33 Rockin' Rollin' Christmas... Art-Nr.: BCD17608

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 €
The Precious Years - 34 Teen Dance Hits From The Bear Family Archives (CD) Various Artists: The Precious Years - 34 Teen Dance Hits From... Art-Nr.: BCD17529

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 €
Autumn Leaves – 29 Gems for the Indian Summer (CD) Various - Season's Greetings: Autumn Leaves – 29 Gems for the Indian Summer (CD) Art-Nr.: BCD17503

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 €
TIPP!
A Concert: Behind Prison Walls (CD) Johnny Cash & Friends: A Concert: Behind Prison Walls (CD) Art-Nr.: CDER20027

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

4,95 € 14,95 €
TIPP!
Discovering Carl Perkins - Eastview, Tennessee 1952 - 53 (LP, 10inch & CD, Ltd.) Carl Perkins: Discovering Carl Perkins - Eastview, Tennessee... Art-Nr.: BAF14007

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

24,95 €
Tracklist
Various Artists - She's Selling What She Used To Give Away (CD) CD 1
01 When Lulu's Gone
02 Feels Good
03 Red Nightgown Blues
04 Wind The Little Ball Of Yarn
05 How Long?
06 Ash Can Blues
07 My Sweet Farm Girl
08 No Huggin' No Kissin'
09 She's Killing Me
10 She Wouldn't Be Still
11 Somebody's Been Using That Thing
12 Tom Cat And Pussy Blues
13 Pussy, Pussy, Pussy
14 Mouse's Ear Blues
15 Bye Bye Boyfriend (Blackbird)
16 It Won't Hurt No More
17 Bucking Broncho (My Love Is A Rider)
18 Doing It The Old Fashioned Way
19 She Came Rollin’ Down The Mountain
20 Nobody's Business
21 Jellyroll Blues
22 Let Me Play With It
23 Oozlin' Daddy Blues
24 Everybody's Truckin'
25 Frankie And Johnnie
26 She's A Hum Dum Dinger (From Dingersville)
27 She's Selling What She Used To Give Away
28 Red's Tight Like That